Lüner Gastronom spendet Schutzausrüstung an das Deutsche Rote Kreuz

Deutsches Rotes Kreuz

Das traditionsreiche Restaurant „Drei Linden“ unterstützt das Deutsche Rote Kreuz mit einer Spende. So möchte der Inhaber Frank Teschler auf die Bedeutsamkeit des DRK aufmerksam machen.

Lünen

05.08.2019, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lüner Gastronom spendet Schutzausrüstung an das Deutsche Rote Kreuz

Frank Teschler (v.l.) begeisterte Andrea Franz, die ihre neue Schutzausrüstung in Empfang nehmen durfte. © DRK

Das Restaurant „Drei Linden“ hat dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Lünen eine komplette Schutzausrüstung (PSA) gespendet. „Viele unterschätzen, wie wichtig der Katastrophenschutz ist“, so Inhaber Frank Teschler. Daher habe er mit Freude das DRK bei seiner Kleiderpatenaktion unterstützt.

Spenden sind unverzichtbar

500 Euro kostet eine komplette PSA und beinhaltet Sicherheitsstiefel, -handschuhe, -helm sowie Jacke, Hose und weitere Kleidungsstücke. Matthias Stiller, Vorstand des DRK, sagt dazu: „Wir danken sehr für die großzügige Spende. Nur mit Hilfe von Spenden, sind wir in der Lage, unsere ehrenamtlichen Aufgaben wahrzunehmen.“

DRK unterstützt andere Einsatzkräfte

Das DRK Lünen stellt zusammen mit dem DRK Bergkamen die Einsatzeinheit 01 im Kreis Unna. Im Katastrophenfall rückt diese Einheit aus, um Leben zu retten oder andere Einsatzkräfte der Feuerwehr oder des THWs zu unterstützen. Viele ehrenamtliche Helfer opfern ihre Freizeit für diese Tätigkeit. Ein Einsatz ist nicht selten. So unterstützte das DRK beispielsweise beim Hofbrand in Alstedde am 28. Juli oder beim großen Stromausfall im vergangenen Jahr.

„Wenn aus Menschen Retter werden“, so lautet die Kampagne des Roten Kreuzes, um Spender und neue ehrenamtliche Helfer für die Arbeit des DRK zu begeistern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Musik

Lüner Musiker „Kaizen“ veröffentlicht neues Album: „Mein größtes Projekt bisher“

Hellweger Anzeiger Halloween

Partys, Feste, Live-Musik: An diesen Orten können Sie sich zu Halloween in Lünen gruseln

Meistgelesen