London: Parlament tritt erstmals seit Wahl wieder zusammen

17.12.2019, 03:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das britische Parlament tritt heute zu seiner konstituierenden Sitzung nach der Wahl vergangene Woche zusammen. Als erstes wählen die Abgeordneten einen Parlamentspräsidenten. Der ehemalige Labour-Politiker Lindsay Hoyle gilt für den Posten als gesetzt. Er trat erst im November die Nachfolge des Ex-Konservativen John Bercow an. Am Donnerstag wird das Parlament von der Königin offiziell wiedereröffnet. Elizabeth II. verliest dabei das Regierungsprogramm des Premierministers. Boris Johnson will dann schon am Freitag über sein Brexit-Abkommen abstimmen lassen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen