Lompscher: Mietendeckel könnte bundesweit Schule machen

28.10.2019, 08:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Ansicht von Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher könnte der geplante Mietendeckel bundesweit Schule machen. Er betreffe nicht nur Berlin, sondern habe Bedeutung weit darüber hinaus, sagte die Senatorin dem Portal RBB24 Recherche. Es scheine sich langsam die Erkenntnis durchzusetzen, dass hier gesellschaftliche Grundfragen verhandelt werden. Auf die Frage, wie viel Profit in der Wohnungswirtschaft moralisch vertretbar sei, sagte die Senatorin: Wenn jemand was investiert, dürfe er auch etwas verdienen. Es müsse bloß alles im Rahmen bleiben.

Weitere Meldungen