Lkw verliert Dach von Weihnachtsmarktbude auf Autobahn

Ein Lastwagen hat auf der Autobahn 4 in der Region Aachen während der Fahrt Teile einer geladenen Weihnachtsmarktbude verloren. Mindestens elf Fahrzeuge fuhren am Donnerstagabend in Höhe der Anschlussstelle Weisweiler gegen die Dachkonstruktion und wurden beschädigt, wie ein Polizeisprecher sagte. Verletzt wurde niemand. Zuvor hatte der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet.

27.12.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lkw verliert Dach von Weihnachtsmarktbude auf Autobahn

Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Der Lkw-Fahrer bemerkte offenbar zunächst nicht, dass ihm ein Teil seiner Ladung fehlte und fuhr weiter. Er wurde wenig später von der Polizei auf einem Rastplatz ausfindig gemacht. Der betroffene Autobahnabschnitt war in Fahrtrichtung Olpe vorübergehend teilweise gesperrt.

Weitere Meldungen