Linke, SPD und Grüne loten Fortsetzung der Koalition aus

30.10.2019, 03:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Drei Tage nach der Landtagswahl in Thüringen beraten die bisherigen Koalitionspartner Linke, SPD und Grüne heute in Erfurt über das weitere Vorgehen. Es wird ausgelotet, wie es weitergehen kann, nachdem die bisherige rot-rot-grüne Regierung ihre Mehrheit verloren hat. Die Linke will auch Gespräche mit der CDU und der FDP führen. Denn jenseits einer starken AfD mit 23,4 Prozent ist eine Regierungsbildung nur möglich, wenn CDU oder FDP mit der Linken kooperieren.

Weitere Meldungen
Meistgelesen