Linienbus prallt an Ampel: Zehn Leichtverletzte in Münster

04.12.2019, 20:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Linienbus prallt an Ampel: Zehn Leichtverletzte in Münster

Ein Feuerwehrfahrzeug. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Ampelmast sind in Münster zehn Insassen leicht verletzt worden. Davon wurden drei Verletzte mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei den meisten Verletzungen um Prellungen. Der Gelenkbus sei aus bisher unbekannter Ursache am Mittwochnachmittag nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Neben dem 58-jährigen Busfahrer wurden bei dem Unfall neun Fahrgäste im Alter von 14 bis 75 Jahren leicht verletzt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen