Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lindner: Drei Prozent der Wirtschaftsleistung in Sicherheit stecken

04.08.2018

Deutschland sollte drei Prozent seiner Wirtschaftsleistung in Sicherheit investieren. Das sagte FDP-Chef Christian Lindner den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Das Geld solle „in Diplomatie, in die Entwicklungszusammenarbeit etwa mit Afrika und eben in Verteidigung“ fließen. Wichtiger als Rüstung sei die Krisenvermeidung. Von dem fixen Zwei-Prozent-Ziel für Rüstung halte er aber nicht viel. US-Präsident Donald Trump drängt insbesondere Deutschland dazu, dieses von der Nato angestrebte Ziel rasch umzusetzen.

Weitere Meldungen