Libanons Ministerpräsident Hariri kündigt Rücktritt an

29.10.2019, 15:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als Reaktion auf anhaltende Proteste gegen Korruption und Misswirtschaft im Libanon hat Ministerpräsident Saad Hariri seinen Rücktritt angekündigt. Er habe im Ringen um eine Lösung aus der wirtschaftlichen Krise eine Sackgasse erreicht. Als Teil der angekündigten Reformvorhaben sollten etwa Gehälter von Ministern und Parlamentsabgeordneten um die Hälfte gekürzt werden. Die Proteste hielten nach diesen Versprechen aber an. Der Libanon kämpft mit einer Wirtschaftskrise und leidet unter dem Krieg im benachbarten Syrien.

Weitere Meldungen
Meistgelesen