„Lindenstraße“: Mutter Beimers letzter Auftritt

Letzte Klappe für Mutter Beimer & Co.: Am Freitag endeten die Dreharbeiten für die ARD-Serie „Lindenstraße“. Zum letzten Mal standen in den WDR-Kulissen in Köln-Bocklemünd Schauspieler wie Marie-Luise Marjan (Helga Beimer), Moritz Sachs (Klaus Beimer) und Irene Fischer (Anna Ziegler) vor der Kamera. Die letzten Aufnahmen hätten sich länger als ursprünglich geplant bis in den Abend hingezogen, sagte eine Sprecherin. „Es war schön und traurig zugleich“, sagte sie.

20.12.2019, 03:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für die TV-Zuschauer geht die Serie nach einer Weihnachtspause am 5. Januar mit noch 13 Folgen weiter. Die letzte „Lindenstraße“-Folge soll am 29. März 2020 laufen.

„Vielen langjährigen Zuschauern wird künftig ein Stück Struktur im Leben fehlen“, hatte Marjan vor dem Drehschluss der Deutschen Presse-Agentur gesagt. „Für die Fans ist das furchtbar. Die sagen zu mir: Was soll ich denn jetzt sonntagabends ohne Sie machen?“

Produzentin Hana Geißendörfer sagte der dpa, mit der „Lindenstraße“ werde dem Fernsehen künftig ein Format fehlen, in dem „nicht nur unterhaltende, sondern auch sozialkritische und politische Geschichten erzählt werden“. Mit ihren aktuellen Themen habe die Serie widergespiegelt, „was hierzulande gerade passiert“.

Vor gut einem Jahr hatte die Fernsehprogrammkonferenz der ARD mehrheitlich das Aus der am längsten laufenden deutschen TV-Serie beschlossen. Damit endet nach mehr als 34 Jahren ein Stück Fernsehgeschichte. Die „Lindenstraße“, die das Alltagsleben einer Nachbarschaft zeigen sollte, griff auch immer wieder provokante Themen auf. Vor allem in den Anfangsjahren sorgte sie sogar für manchen „Skandal“: So gab es in der „Lindenstraße“ den ersten Schwulen-Kuss im deutschen TV.

Am Donnerstag hatte der WDR verraten, dass es am Ende noch einmal hochdramatisch werden soll. Helga Beimer (Marie-Luise Marjan) wird Opfer eines hinterhältigen Brandanschlags und liegt schwer verletzt im Koma. „In wilden Träumen wandelt sie zwischen den Welten der Lebenden und Toten“, hieß es.

Auf ihrer Odyssee trifft Helga neben ihrem Sohn Benny Beimer (Christian Kahrmann) auch ihre gestorbenen Ex-Ehemänner Hans Beimer (Joachim H. Luger) und Erich Schiller (Bill Mockridge) wieder. Und sie begegnet ihrem „Schöpfer“, gespielt von „Lindenstraße“-Erfinder Hans W. Geißendörfer.

Weitere Meldungen
Meistgelesen