„Let's Dance“-Kandidatin Evelyn Burdecki beklaut

Pech für Dschungel-Königin Evelyn Burdecki: Die „Let's Dance“-Teilnehmerin wurde am Tag nach ihrem Ausscheiden aus der RTL-Show bestohlen. Unbekannte räumten laut Burdecki ihren Mercedes SLK aus, während sie sich mit einer Freundin am Düsseldorfer Rheinufer sonnte. Die Düsseldorfer Polizei bestätigte am Montag, dass Burdecki Anzeige erstattet hat.

03.06.2019 / Lesedauer: 2 min
„Let's Dance“-Kandidatin Evelyn Burdecki beklaut

Evelyn Burdecki bei der Tanzshow Let's Dance. Foto: Rolf Vennenbernd/Archivbild

Die 30-Jährige berichtete im Internetdienst Instagram, dass sie sich am Samstag auf einer Wiese an der Oberkasseler Brücke gesonnt habe. Als sie zurück zum Auto gekommen sei, seien unter anderem zwei Handtaschen und ein Korb weg gewesen. Laut mehreren Medienberichten gab Burdecki den Wert der Beute mit 7000 Euro an. In ihrem Instagram-Video sagt Burdecki, dass die Täter sich wohl in ihren Fernbedienungs-Autoschlüssel „reingehackt“ hätten.

Ein Polizeisprecher sagte am Montag, dass die Beamten „keine Aufbruchsspuren am Fahrzeug“ entdeckt hätten. Laut Anzeige habe der Diebstahl zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr stattgefunden. Burdecki rief im Internet Zeugen auf, sich bei der Polizei zu melden.

Die Düsseldorferin Burdecki wurde durch Reality-TV-Formate wie „Der Bachelor“ bekannt. Im Januar gewann sie die RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star, holt mich hier raus.“ Vergangenen Freitag schied sie aus der Tanzshow „Let's Dance“ aus.

Weitere Meldungen
Meistgelesen