Leerstehendes Ladenlokal im City-Centrum wird für einen Tag zum Varieté umgebaut

Bauchrednerin Murcarella

Ihr Café Herrlich ist für die Aufführung zu klein. Deshalb verwandelt Sivita Karakus den ehemaligen Center-Shop in ein Theater. Dort singt eine Bauchrednerin auch Schlager und Rock-Songs.

Schwerte

, 07.11.2018, 11:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Leerstehendes Ladenlokal im City-Centrum wird für einen Tag zum Varieté umgebaut

Für einen Abend zu einer Kleinkunstbühne umbauen wird Sivita Karakus erneut das ehemalige Ladenlokal des Center-Shops im City-Centrum. Am 24. November präsentiert sie dort die Puppenshow „Murzarella & Team“ © Reinhard Schmitz

Eine Bauchrednerin, die Schlager trällert und Heavy-Metal-Songs röhrt. „Man sieht nicht, dass sie die Lippen bewegt“, berichtet Sivita Karakus. Staunend erlebte sie in Datteln die Show, mit der Sabine Murza den dortigen Kleinkunstpreis abräumte. Die Freunde, die ihr den Auftritt empfohlen hatten, hatten nicht zu viel versprochen.

„Hervorragend – das passt gut zu Schwerte“, schoss es der Inhaberin des Cafés Herrlich sofort durch den Kopf. Deshalb baut sie der Musik-Puppen-Show „Murzarella“ für Samstag, 24. November, wieder ein eigenes Theater in dem leer stehenden früheren Center-Shop im City-Centrum. Mit Bühne, Wänden, Sitzreihen, Kronleuchtern und allem, was zu einer gediegenen Atmosphäre dazugehört. Genauso, wie es die Gäste bei den Gastspielen von Susan Kent und Franziska Mense-Moritz begeisterte.

Kakadu verrät die Problemzonen seiner Herrin

Jetzt wird sich der Vorhang für die ausgebildete Opernsängerin Sabina Murza öffnen, die in Gelsenkirchen geboren wurde, aber in Baden-Baden lebt. Viele Jahre wirkte sie in Musicals wie Hair, Evita oder Rocky Horror Picture Show mit. Außerdem ist sie Sprecherin beim Fernsehkanal Arte. Ihre Liebe zu Plüschtieren brachte sie zum Bauchrednern und -singen. „Europaweit gibt es nur zwei Personen, die Bauchgesang beherrschen“, erzählt Sivita Karakus. Von dieser Kunst profitieren auf der Bühne im City-Centrum die Ruhrpott-Deutsch labernde Kanalratte Kalle und der vorlaute Kakadu Dudu, der seine Herrin mit Vorliebe in hochpeinliche Situationen bringt. Beispielsweise, indem er vor aller Welt von ihren Problemzonen herumkrächzt.

Sivita Karakus sucht Räume für ein festes Varieté

„Die Künstlerin unterhält sich mit den Puppen“, sagt Sivita Karakus: „Manchmal mit zwei Puppen gleichzeitig.“ Und allen wird im blitzschnellen Wechsel eine eigene Stimme verliehen.

„Ich freue mich schon und bin gespannt“, erklärt Sivita Karakus. Deshalb nimmt sie gern den Aufwand auf sich, das rund 1000 Quadratmeter große, leer stehende Ladenlokal im City-Centrum in ein Theater mit 160 bis 180 Plätzen zu verwandeln – samt Nutzungsänderung für einen einzigen Tag. Ihr Café Herrlich am Markt ist für eine Aufführung dieser Größenordnung zu klein. Deshalb träumt sie immer noch davon, eines Tages zusätzlich ein schnuckeliges Varieté zu eröffnen: „Ich suche eine schöne kleine Räumlichkeit für 150 Leute.“

Karten gibt´s im Café Herrlich

Die Aufführung von Murzarella&Team beginnt am Samstag, 24. November, um 19.30 (Einlass: 18.30) Uhr im City-Centrum, Am Markt 11. Eintrittskarten zu 19,50 Euro gibt es im Café Herrlich, Am Markt 4.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Vorschriften für Tierhalter

Bärbel Vockelmann lebt 70 Jahre mit Hunden: Braucht das Rathaus da einen Sachkundeausweis?

Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Theodor-Fleitmann-Gesamtschule setzt auf richtigen Weg ins Berufsleben

Hellweger Anzeiger Landgericht Hagen

Wie vier Männer aus Schwerte als falsche Polizisten Rentner um ihr Hab und Gut brachten

Meistgelesen