Laser-Schießen für die Familie

Kamen

16.12.2018, 14:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Laser-Schießen für die Familie

Laser-Biathlon macht Spaß. Man schießt nicht mit echten Patronen, sondern mit einem Laserstrahl. © Stefan Milk

Ein Familien-Laser-Biathlonschießen veranstalten die Sportschützen Heeren-Werve in der Alm der Winterwelt während der Weihnachtsferien am Donnerstag, 3. Januar, von 15 bis 17 Uhr und am Freitag, 4. Januar, von 11 bis 13 Uhr. An beiden Veranstaltungstagen können sich Familienteams im Biathlonschießen ausprobieren. Man schießt nicht mit echten Patronen, sondern mit einem Laserstrahl.

Die Teams bestehen aus zwei Erwachsenen und einem Kind im Alter von acht bis zwölf Jahren. Bei der Zusammensetzung der Familienteams gibt es keine besonderen Vorgaben. Der Spaß soll im Vordergrund stehen. „Insofern sind viele Paarungen möglich, wie zum Beispiel Eltern und Kind oder Oma, Tante und Enkelin, aber genauso Onkel, große Schwester und kleiner Bruder…“, kündigt Stadtsprecher Hanno Peppmeier an.

Bevor der Wettkampf startet, erhalten Kinder und Erwachsene zunächst eine kurze Einweisung, wie das Lasergewehr gehalten und am besten gezielt wird. Geschossen wird im Sitzen – wobei jedes Familienmitglied alle fünf Ziele auf der Scheibe treffen muss. Die Zeit, die alle Teammitglieder insgesamt benötigen, wird gemessen und das beste Familienteam erhält bei einer kleinen Siegerehrung am Ende des Wettkampftages einen Pokal.

Meistgelesen