Lange Staus auf dem Ring

17.12.2018, 19:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lange Staus auf dem Ring

Die Kreuzung auf dem Verkehrs-Ring wurde wegen der Arbeiten gesperrt.

Im Feierabend-Verkehr gibt es in Unna immer wieder Staus. So viel Stau wie am Montag gibt es aber nur ganz selten.

Der Grund für die großen Verkehrsprobleme war ein Baum am Verkehrsring. Der sorgte für Gefahr, denn Äste hätten von seinem Stamm abbrechen können. Und wenn ein solcher Ast ein Auto getroffen hätte, wäre das richtig gefährlich für die Menschen in dem Auto gewesen.

Deswegen sperrte die Polizei die Kreuzung an der Oberen Husemannstraße. Alle Autofahrer, die auf dem Verkehrsring unterwegs waren, mussten über die Kantstraße abbiegen, nachdem sie durch den Tunnel gefahren waren. Die Autofahrer ärgerten sich natürlich sehr, weil sie so lange warten mussten. Außerdem wussten sie ja gar nicht, warum es so lange Staus gab. Die meisten vermuteten wohl, dass ein Unfall der Grund dafür war. Viele hupten immer wieder.

Fachleute haben den großen Baum mehrere Stunden lang so weit zurückgeschnitten, bis keine Gefahr mehr bestand. Weil es dunkel war, war auch die Feuerwehr im Einsatz. Die Feuerwehrleute sorgten für Licht am Einsatzort.

Meistgelesen