Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg

01.09.2019, 05:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Brandenburg und Sachsen werden heute neue Landtage gewählt. In beiden Bundesländern dürfte es erhebliche Veränderungen bei den Mehrheitsverhältnissen geben. Vor allem CDU und SPD müssen wohl deutliche Verluste hinnehmen, die AfD darf laut Umfragen mit kräftigen Zuwächsen rechnen. Angesichts des Erstarkens der Rechtspopulisten wird den Ost-Wahlen auch eine große bundespolitische Bedeutung zugemessen. Die Wahllokale öffnen um 8.00 Uhr. Bis zuletzt hatten die großen Parteien um die Stimmen von Unentschlossenen geworben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen