Landeanflug von Sportflugzeug missglückt - drei Tote

14.10.2018, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem missglückten Landeanflug hat ein Sportflugzeug in der Rhön drei Menschen in den Tod gerissen. Zwei Erwachsene und ein Kind starben am Nachmittag. Die Maschine habe nach dem schief gegangen Landemanöver auf der Wasserkuppe noch einmal durchstarten wollen, sagte eine Polizeisprecherin. Sie bekam jedoch keinen richtigen Auftrieb mehr, durchbrach einen Schranke und erfasste die Gruppe, die am Rande des Flugplatzes stand. Ob es sich bei den drei tödlich Verletzten um eine Familie handelte, konnten die Ermittler zunächst nicht sagen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen