LKW-Unfall : Fahrzeug kippt um, Fahrer verletzt sich und unbekannte Flüssigkeit tritt aus

Unfall im LaSiSe

Auf dem Gelände des Forschungs- und Technologiezentrums Ladungssicherung Selm ist am Dienstag ein LKW umgekippt. Neben Feuerwehr und Polizei sind jetzt die Umweltschützer im Einsatz.

Bork

, 09.10.2018, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
LKW-Unfall : Fahrzeug kippt um, Fahrer verletzt sich und unbekannte Flüssigkeit tritt aus

Der umgekippte LKW von der Straße aus fotografiert. © Carolin West

Auf dem Gelände des Forschungs- und Technologiezentrums Ladungssicherheit Selm (LaSiSe) werden unter anderem Fahrsicherheitstrainings und die Berufskraftfahrerqualifikation angeboten. Am Dienstag ist ein LKW auf dem Übungsgelände des LaSiSe umgekippt. „Die Meldung ist gegen 14.45 Uhr bei der Polizei eingegangen“, teilt Thomas Röwekamp, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde in Unna, mit. „Ein LKW ist auf dem Übungsgelände umgekippt und der Fahrer befand sich zum Zeitpunkt der Meldung noch im Fahrzeug.“

Da es sich bei dem Gelände des LaSiSe um einen nicht-öffentlichen Verkehrsraum handele, sei der Einsatz der Polizei bereits nach knapp einer Stunde abgeschlossen gewesen. „Der Fahrer hat sich bei dem Unfall eine kleine Schnittwunde und eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen“, sagt Thomas Röwekamp. Zudem habe sich die Ladung des LKW in einen kleinen Teich entleert.

Ordnungsamt ist eingeschaltet

Was genau der LKW geladen hatte, ist bislang unklar. Das Ordnungsamt der Stadt Selm sowie die untere Wasserbehörde des Kreises Unna wurden eingeschaltet, um die Stelle zu begutachten. „Die Untere Wasserbehörde ist nun federführend vor Ort“, sagt Stadtsprecher Malte Woesmann. Es gelte, das Gewässer zu untersuchen und gegebenenfalls Maßnahmen zur Rettung der Fauna und Flora einzuleiten.

Zudem war die Feuerwehr auf dem LaSiSe-Gelände im Einsatz. Der Löschzug 2 der Feuerwehr war mit insgesamt 18 Einsatzkräften vor Ort. „Ein Löschzug aus Selm konnte nach näheren Erkundungen wieder abrücken“, erklärt Dirk Packheiser, der stellvertretende Löschzugführer. Eine Stunde nach dem Unfall war die Feuerwehr noch dabei, die Bergung des Fahrzeuges zu besprechen. Üblich seien solche Einsätze nicht. „Es ist unser erster auf diesem Gelände“, sagt Dirk Packheiser.

Die Unfallursache ist unbekannt

Wie und warum der LKW umkippte, ist bislang unklar. Die Mitarbeiter des LaSiSe waren am Unfalltag zu keiner Stellungnahme bereit.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Weihnachtsbäume und Nachhaltigkeit
Weihnachtsbaum und Nachhaltigkeit: Sind die festlichen Tannen noch zeitgemäß?
Hellweger Anzeiger Weihnachtsbaum
Weihnachtsbaum kaufen in Selm, Olfen und Nordkirchen: An diesen Stellen geht das
Hellweger Anzeiger Polnische Lebensmittel
Lebensmittel aus Polen auf der Kreisstraße in Selm: „Polskie Smaki“ hat eröffnet