„Kuschel“ in Gefahr: Schaf aus Schacht gerettet

15.10.2018, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schaf „Kuschel“ ist in Dortmund von der Feuerwehr aus einem Schacht gerettet worden. Eine Schülergruppe, die sich im Rahmen des Unterrichts um das Tier kümmert, hatte es in seinem Gehege hilflos in dem Schacht entdeckt. Nach ersten gescheiterten Rettungsversuchen alarmierte eine Betreuerin die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten „Kuschel“ mit Hilfe der Schüler und der Betreuerin beruhigen und unverletzt aus dem Schacht heben, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte. Vermutlich hatte das Tier das Gitter über dem Loch zur Seite geschoben und war dann eingebrochen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen