Kurz bei Darts-WM gegen Humphries

23.12.2019, 02:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der deutsche Darts-Spieler Nico Kurz peilt schon als Debütant den Sprung ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft in London an. Der 22-Jährige aus Hanau trifft heute auf den Engländer Luke Humphries, der wie Kurz ein ungesetzter Spieler ist. Schon die beiden Siege des deutschen Youngsters gegen die Engländer James Wilson und Joe Cullen kamen überraschend. Nach dem Drittrundenaus von Max Hopp könnte Kurz als erster deutscher Spieler in der WM-Geschichte die Runde der letzten 16 erreichen.

Weitere Meldungen