Kuriose Tierrettung: Feuerwehr befreit Hund aus Altkleider-Container – doch es war gar keiner

Einsatz in Schwelm

Hundelaute hörte ein Passant am Samstag (21.12.) aus einem Altkleider-Container in Schwelm. Die Feuerwehr befreite das Tier – und war mehr als überrascht, was da aus dem Container herauskam.

Schwelm

, 22.12.2019, 15:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kuriose Tierrettung: Feuerwehr befreit Hund aus Altkleider-Container – doch es war gar keiner

Der Spielzeughund nach seiner Befreiung. © Feuerwehr Schwelm

Einen Altkleidercontainer haben Feuerwehrleute an der Kastanienstraße in Schwelm aufgebrochen, nachdem sie von einem Passanten alarmiert wurden. Der Mann hatte am Samstagvormittag (21.12.) Hundelaute aus dem Container gehört, die nicht aufhören wollten.

Spielzeughund rief um Hilfe

Als sie den aufgebrochenen Container entleerten, staunten die Feuerwehrleute nicht schlecht: Sie fanden einen Spielzeughund, der die Laute von sich gab und so scheinbar um Hilfe rief.

Da sich der Hund auch nicht ausschalten ließ, nahmen ihn die Feuerwehrleute zunächst mit auf die Wache. Ob der kaputte Mechanismus möglicherweise auch der Grund war, dass der Hund im Container landete, wird wohl ein Geheimnis bleiben.

Lesen Sie jetzt