Kunstwerke in der Bibliothek

08.10.2018, 19:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kunstwerke in der Bibliothek

Ganz viele Kunstwerke zu Pinocchio zeigen die Sonnenschüler jetzt in der Bibliothek. © UDO HENNES

Eine Ausstellung ist für Künstler immer etwas Besonderes. Dort können sie ihre Bilder zeigen, an denen sie viele Stunden gearbeitet haben. Oft kommen viele Menschen zu solchen Ausstellungen und betrachten die Kunstwerke.

Die Viertklässler der Sonnenschule in Massen können sich jetzt auch wie echte Künstler fühlen: In ihrer Leseprojektwoche haben sie Kunstwerke gemalt und gebastelt, die jetzt in einer Ausstellung gezeigt werden.

Die Kunstwerke stehen in der Bibliothek in der Lindenbrauerei. Dort kommen jeden Tag viele Menschen hin. Für die Sonnenschüler ist das ganz schön aufregend, denn ganz viele Menschen sehen nun ihre Bilder.

Die Bilder haben alle mit Pinocchio zu tun, dem kleinen Holzmännchen, das immer eine lange Nase bekommt, wenn es lügt. Dass die Bilder in der Bibliothek ausgestellt werden, hat einen guten Grund: Die Bibliothek und die Sonnenschule haben beschlossen, zusammen zu arbeiten.

Die Idee: Gemeinsam können die Bibliothek und die Schule viel mehr erreichen. Das zeigt jetzt auch diese Ausstellung: Die Bibliothek freut sich über schöne Bilder und die Sonnenschüler freuen sich, dass ihre Bilder an einem so gut besuchten Ort gezeigt werden.

Meistgelesen