Kunst mit schnellen Flitzern

11.10.2018, 18:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kunst mit schnellen Flitzern

Künstler Denis Klatt sprüht ein großes Graffiti an die Fassade des Hauses am Markt 15. © Borys Sarad

Die Formel 1 kommt nach Kamen. Ab Samstag, 13. Oktober, düsen zwar keine Rennautos durch die Stadt, aber Freunde des Rennsports können Formel-1-Kunst in der Galerie „Zeitlos“ am Markt 15 bewundern.

Die Ausstellung beginnt dort um 17 Uhr. Wer sich auf dem alten Marktplatz etwas umschaut, dem fällt wahrscheinlich auch ein großes Graffiti ins Auge, das an die Fassade des Hauses am Markt 15 gesprüht wurde.

Das Bild zeigt ein großes Rennauto und wurde von dem Künstler Denis Klatt gesprüht, der im Auftrag der Formel 1 Kunst macht. Dazu steht er oft bei den packenden Rennen mit den schnellen Flitzern ganz nah an der Strecke und malt live temporeiche Renn-Motive.

Von den eigentlichen Rennen bekommt er dann aber gar nicht so viel mit, wie Denis Klatt sagt: „Das ist, als wenn man im Dortmunder Stadium wäre, aber bei dem Spiel kellnern müsste.“ Durch seinen Job hat Denis Klatt schon einige Stars kennengelernt, darunter auch Lewis Hamilton.

Spannend an den Formel-1-Bildern ist, dass die Künstler versuchen, die Geschwindigkeit der schnellen Flitzer besonders authentisch darzustellen.

Meistgelesen