Kunst aus Stahl

06.11.2018, 17:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kunst aus Stahl

Christian Merten zeigt das Metallbild von Unna. © UDO HENNES

Zehn Sekunden – länger dauert es nicht, bis die große Laser-Maschine aus einem Stück Stahl eine Ansicht von Unna geschnitten hat. Sogar der Eselsbrunnen ist gut zu erkennen. Die Maschine steht bei Christian Merten in seiner Firma in Königsborn. Seit über 90 Jahren arbeitet seine Familie mit Stahl. Hergestellt werden zum Beispiel Zäune, Tore oder auch kleine Behälter. Und manchmal eben auch Kunst, wie die Stadtansicht von Unna.

Gegründet hat die Firma der Großvater von Christian Merten. Er war Schmied. Er hat damit begonnen, aus Stahl Behälter herzustellen, mit denen man zum Beispiel Kies oder Zement transportieren kann.

Diese Behälter baut die Firma heute noch. Sie werden auf der ganzen Welt benutzt.

Meistgelesen