Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kroatien folgt Frankreich ins WM-Finale mit 2:1 gegen England

12.07.2018

Kroatien hat einen Tag nach Frankreich das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland erreicht. Dank des 2:1-Erfolgs nach Verlängerung über England greift der WM-Dritte von 1998 am Sonntag nach dem Titel. 20 Jahre nach Platz drei in Frankreich, das damals daheim Weltmeister wurde, zog erstmals ein kroatisches Team ins Finale ein. England verpasste nach dem Titelgewinn 1966 dagegen sein zweites Endspiel. Kieran Trippier sorgte per Freistoß in der fünften Minute zwar für die Führung. Die früheren Bundesligaprofis Ivan Perisic und Mario Mandzukic trafen aber noch zum Sieg gegen die Engländer.

Weitere Meldungen