Kreuzungs-Sperrung aufgehoben: Ab Samstagmorgen wieder freie Fahrt in die Friedensstraße

Baustellen in Schwerte

Das Umleitungs-Wirrwarr in der Schwerter Innenstadt lichtet sich. An der Hauptkreuzung kann ab Samstag wieder in die Friedensstraße abgebogen werden. Am Morgen verschwinden die Absperrungen.

Schwerte

, 02.08.2019, 13:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kreuzungs-Sperrung aufgehoben: Ab Samstagmorgen wieder freie Fahrt in die Friedensstraße

Die Vollsperrung der Kreuzung Hüsing-/Friedensstraße wird am Samstagmorgen aufgehoben. Bis dahin muss nur noch der Asphalt auskühlen, mit dem am Freitag die Deckschicht über den Graben für die neue Fernwärmeleitung gezogen wurde. © Reinhard Schmitz

Erleichterung für die Autofahrer in der Innenstadt: Die Vollsperrung der Hauptkreuzung bei C&A wird am Samstagmorgen aufgehoben. Das teilt Stadt-Pressesprecher Alexander Nähle auf Anfrage mit.

Damit können Autos vom Postplatz aus wieder die Hüsingstraße herunterfahren und an der Kreuzung nach rechts in die Friedensstraße abbiegen. Nur das Linksabbiegen in den Nordwall ist weiterhin nicht möglich, da dort noch bis zum Ende der Sommerferien weitere Teile einer neuen Fernwärmeleitung verlegt werden.

Zehn-Stunden-Schichten und Arbeiten am Samstag

Um den Bereich der Hauptkreuzung schnell wieder räumen zu können, hatten die Tiefbauer Zehn-Stunden-Schichten eingelegt und sogar am Samstag gearbeitet. „Das hat wunderbar geklappt“, lobt der Technische Leiter der Stadtwerke, Martin John, die Kolonne. Wie geplant, sei alles im Zeitplan erledigt worden. Auch der weitere Verlauf des Rohrs, das noch bis zum Ruhrtal-Gymnasium gezogen wird, habe bereits fast die Einmündung Kleppingstraße errreicht: „Nächste Woche wird dort der Graben verfüllt und asphaltiert.“

An der Hauptkreuzung wurde die Deckschicht des Asphalts bereits am Freitagmittag eingebracht. Anschließend musste die bei der Verarbeitung 170 Grad heiße Masse noch bis Samstagmorgen abkühlen, damit Busse und Lkw nicht sofort wieder Rillen hineinfahren.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußgängerin erfasst
Unfall vor Lidl an der Schützenstraße in Schwerte – 87-jährige Fußgängerin tot
Hellweger Anzeiger Fußgänger überfahren
Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Schwerte übernimmt jetzt die Staatsanwaltschaft
Hellweger Anzeiger B236 in Schwerte
B236-Ausbau soll erst im Frühling starten – Eigentümer bereitet sich auf Enteignung vor
Meistgelesen