Kramp-Karrenbauer zu Altmaiers Sturz: „Was für ein Schreck!“

Nach Peter Altmaiers Sturz beim Abgang von einer Bühne beim Digitalgipfel erreichen den Bundeswirtschaftsminister zahlreiche Genesungswünsche. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer schrieb am Dienstag auf Twitter: „Was für ein Schreck! Lieber Peter Altmaier, ich wünsche Dir gute Besserung und dass Du schnell wieder auf die Beine kommst.“ Auch Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) wünschte eine rasche Genesung und schrieb ebenfalls auf Twitter: „Wir sehen uns hoffentlich ganz bald wieder im Kabinett.“ Dietmar Bartsch von den Linken schloss sich den guten Wünschen an und wünschte dem CDU-Politiker: „Kommen Sie schnell wieder auf die Beine!“

29.10.2019, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 61-jährige CDU-Politiker war in Dortmund beim Gang von der Bühne auf einer Treppe gestürzt und in eine Klinik gebracht worden. Nach dpa-Informationen war er bei Bewusstsein. Über die Art seiner Verletzung wurde zunächst nichts bekannt.

Weitere Meldungen