Konflikte mit Mut und Selbstvertrauen lösen

08.10.2018, 19:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Konflikte mit Mut und Selbstvertrauen lösen

Selbst-Behauptung kann man trainieren. © Borys Sarad

Streit gibt es überall, oft aus ganz blöden Gründen. Einen solchen Konflikt zu lösen, ist nicht immer leicht, aber man kann es lernen. Das haben Kinder am Samstag in der Jahnschule erlebt. Dort gab es nämlich einen Anfängerkurs in Selbstbehauptung.

Selbstbehauptung bedeutet, mit Selbstbewusstsein und dem nötigen Wissen an Konflikte heranzutreten. Dazu kam extra ein eigener Trainer, der auch Kampfsport unterrichtet.

Dieser Trainer zeigte den Kindern nicht nur, wie man Angriffe abwehrt. Er zeigte auch, wie man Konflikte so angeht, dass sie erst gar nicht in Gewalt enden.

Das ist nämlich die eigentliche Kunst, die oft als Deeskalation bezeichnet wird. Andere Themen im Kurs waren zum Beispiel die Wahrnehmung von Konflikten und einfache Konterübungen für den Ernstfall.

Meistgelesen