Königsnatter in Mülheim auf Schulgelände eingefangen

09.08.2019, 18:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Königsnatter in Mülheim auf Schulgelände eingefangen

Eine Schlange bewegt sich auf einem Boden neben einer Wand. Foto: Polizei Essen/Archivbild

Die an mehreren Stellen in Mülheim gesichtete exotische Schlange ist eingefangen. Auf einem Schulgelände bekamen Feuerwehrleute am Freitag die ungiftige Königsnatter mit einer speziellen Schlinge zu fassen. Das Tier hatte sich zuvor auf dem Gelände in einen Mauerspalt zurückgezogen, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Ordnungsamt hat nach eigenen Angaben entschieden, dass das Tier in einen Zoo gebracht wird, weil es dort artgerecht unterbracht werden könne. Die zunächst nicht näher bestimmte rötliche Schlange mit schwarzen Streifen war am Montag und Dienstag an verschiedenen Stellen gesichtet worden. Anhand eines Fotos und einer Experteneinschätzung konnte die Stadt am Mittwoch Entwarnung geben, das Tier sei ungiftig. Der Besitzer sei weiterhin nicht bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen