Köln bis 2024 Ausrichter des Champions-League-Finalturniers

Der Sieger der Handball-Champions-League wird bis 2024 in Köln ermittelt. Vertreter der Europäischen Handball-Föderation (EHF), des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Köln und der Arena unterzeichneten am Dienstag den neuen Vertrag. Die Domstadt ist seit dem ersten Finalturnier im Jahr 2010 Austragungsort der Endrunde in der Königsklasse. Am 1. und 2. Juni 2019 findet die zehnte Auflage statt. Der bisherige Vertrag lief bis 2020.

11.12.2018, 13:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Köln bis 2024 Ausrichter des Champions-League-Finalturniers

Spieler versuchen und den Ball zu kommen. Foto: Jens Wolf/Archiv

„Köln ist für jeden im europäischen Club-Handball ein besonderer Ort“, sagte EHF-Präsident Michael Wiederer. „Jeder Top-Spieler träumt davon, in Köln zu spielen.“

Weitere Meldungen