Köln, Fürth, Regensburg starten erfolgreich

04.08.2018, 18:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 1. FC Köln hat es besser gemacht als der Hamburger SV und ist wie Jahn Regensburg und Greuther Fürth erfolgreich in die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Köln siegte mit 2:0 beim VfL Bochum. Jahn Regensburg bezwang den FC Ingolstadt mit 2:1, Fürth setzte sich 3:1 gegen den SV Sandhausen durch. Frust herrschte indes beim HSV nach der 0:3-Pleite im Saisoneröffnungsspiel gestern gegen Holstein Kiel. „Das war desaströs, eine Katastrophe“, erklärte HSV-Kapitän Lewis Holtby.

Weitere Meldungen