Klöckner will bei „Waldgipfel“ Pläne für Nothilfen vorstellen

25.09.2019, 06:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die deutschen Wälder sollen angesichts drastischer Schäden durch Trockenheit und Schädlinge Nothilfen bekommen. Bundesagrarministerin Julia Klöckner will heute bei einem „Nationalen Waldgipfel“ Pläne für koordinierte Maßnahmen vorstellen, die den Wald auch besser gegen den Klimawandel wappnen sollen. Dabei geht es unter anderem um Aufforstungen. Klöckner hatte bereits eine halbe Milliarde Euro zusätzliche Bundesmittel in Aussicht gestellt, dazu sollen Beiträge der Länder kommen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen