Klöckner stellt Millionen-Bundeshilfe für Wald in Aussicht

25.09.2019, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat angesichts massiver Schäden durch Trockenheit und Borkenkäfer in den deutschen Wäldern Nothilfen angekündigt. Von Bundesseite sind nach jetzigem Verhandlungsstand in der Regierung zusätzliche 547 Millionen Euro in den kommenden vier Jahren zu erwarten, wie die CDU-Politikerin bei einem „Nationalen Waldgipfel“ ihres Ministeriums in Berlin sagte. Dazu sollten ergänzende Mittel der Länder fließen. So könnten insgesamt bis zu 800 Millionen Euro zusammenkommen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen