Klöckner mahnt mehr Verständnis für Landwirte an

26.11.2019, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat angesichts von Bauern-Protesten mehr Verständnis für die Lage der Landwirte in Deutschland angemahnt. „Sie haben es satt, aus städtischer Perspektive belehrt zu werden, wie Landwirtschaft auszusehen hat“, sagte Klöckner in der Etatdebatte im Bundestag. Bauern seien nicht nur Landschaftsgärtner. Klöckner betonte zugleich, strengere Düngeregeln müssten umgesetzt werden, um EU-Strafzahlungen wegen zu viel Nitrats im Grundwasser zu verhindern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen