Klimaschutz: CDU will auf Förderung und Anreize setzen

16.09.2019, 16:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die CDU will Klimaziele schrittweise erreichen und setzt dabei vor allem auf Förderprogramme und Anreize. Vier Tage vor den geplanten weitreichenden Entscheidungen im schwarz-roten Klimakabinett beschloss die Parteispitze ihr Konzept. Sie setzt auf einen Dreiklang aus CO2-Sparen, einem sozialen Ausgleich und einer Stärkung der Wirtschaft. „Wir stellen über alles das Thema Innovationen“, sagte der CDU-Klimaexperte Andreas Jung. „Wir brauchen klimafreundliche Technologien, wir wollen nicht immer mehr Verbote. Wir glauben nicht, dass Verzicht die Antwort ist.“

Weitere Meldungen
Meistgelesen