Klimaschutz im Kölner Rathaus: Thermometer für Kühlschränke

13.08.2019, 16:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klimaschutz im Kölner Rathaus: Thermometer für Kühlschränke

Das Rathaus in Köln, fotografiert 2015. Foto: Oliver Berg/Archivbild

Jeder kann seinen Teil zum Klimaschutz leisten - das haben sich zwei ehemalige Auszubildende der Stadt Köln gedacht und im Rathaus 200 Kühlschrankthermometer verteilt. Sie sollen helfen, die Kühlschränke nur noch auf die optimale Temperatur von sieben Grad Celsius einzustellen und so Strom zu sparen. Die betroffenen Stadtangestellten reagierten positiv auf die Energiesparmaßnahme, so dass sogar weitere Thermometer bestellt wurden, wie eine Sprecherin der Stadt sagte. Der „Express“ hatte zuvor über die Aktion berichtet.

Weitere Meldungen