Kleintransporter fährt rückwärts in Spielhalle: Fahrerflucht

04.12.2018, 07:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein unbekannter Fahrer ist in der Nacht zum Dienstag mit seinem Kleintransporter rückwärts in eine Spielhalle in Leverkusen gefahren und hat sich dann aus dem Staub gemacht. Zeugen hätten den Vorfall beobachtet, sagte ein Polizeisprecher in Köln am Morgen. Von dem Fahrer fehle jede Spur. Er sei rückwärts durch die Glasfront in die zu dem Zeitpunkt geschlossene Spielhalle gefahren und dann verschwunden. Die Höhe des Schadens war am Morgen zunächst nicht bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen