Kleinbus mit sieben Kindern verunglückt

25.11.2018, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Kleinbus mit sieben Kindern an Bord ist in Hennef verunglückt. Ein achtjähriges Kind wurde dabei leicht verletzt. Das von einer 34-jährigen Frau gesteuerte Fahrzeug war am Sonntagmorgen in einer Rechtskurve auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen geraten, wie die Polizei Rhein-Sieg-Kreis mitteilte. Der Kleinbus kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in einen Graben, prallte dann gegen die dahinter befindliche Böschung und blieb dort auf der Seite liegen. Die Fahrerin und die zwischen einem und 13 Jahre alten Kinder konnten den Kleinbus selbst verlassen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen