Kinderwagen fällt in Linienbus um: Baby schwer verletzt

25.09.2019, 07:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kinderwagen fällt in Linienbus um: Baby schwer verletzt

Ein Krankenwagen fährt. Foto: Felix Hörhager/Archivbild

Bei einem Bremsmanöver eines Linienbusses ist in Hamm ein fünf Monate alter Säugling schwer verletzt worden. Der 48 Jahre alte Busfahrer habe verkehrsbedingt bremsen müssen, teilte die Polizei mit. Dadurch sei am Dienstagabend der Kinderwagen mit dem Baby umgefallen. Ein Rettungswagen brachte den Säugling in ein Krankenhaus.

Weitere Meldungen
Meistgelesen