Kiew debattiert über Kriegsrecht

26.11.2018, 01:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts des Konflikts mit Russland im Asowschen Meer wird das ukrainische Parlament heute über eine eventuelle Einführung des Kriegsrechts entscheiden. Das sagte der ukrainische Präsident Petro Poroschenko nach einer Krisensitzung des nationalen Sicherheitsrates in Kiew. Das bedeute aber nicht, dass die Ukraine offensive Operationen unternehmen wolle. Ausgangspunkt war eine Eskalation in der Meerenge von Kertsch vor der Halbinsel Krim. Die russische Marine hatte dort ukrainischen Schiffen die Durchfahrt verweigert und eines der Schiffe gerammt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen