„Kicker“: Palacios wechselt im Winter nach Leverkusen

Der argentinische Mittelfeldspieler Exequiel Palacios (21) soll beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen einen Vertrag bis Mitte 2025 bekommen. Laut „Kicker“ wird der Wechsel von River Plate Buenos Aires ins Rheinland im Januar stattfinden. Die Ablösesumme beträgt demnach rund 22 Millionen Euro. Palacios' derzeitiger Vertrag bei dem argentinischen Club läuft bis 2021. Die sportmedizinische Untersuchung bei Bayer 04 steht noch aus.

16.12.2019, 08:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Kicker“: Palacios wechselt im Winter nach Leverkusen

Exequiel Palacios (r) von River Plate gegen Nahitan Nandez von Boca Juniors. Foto: Cezaro de Luca/dpa/Archivbild

Der viermalige Nationalspieler gewann am Freitag mit River Plate das Pokalfinale mit 3:0 gegen Central Cordoba. Der laufstarke Mittelfeldspieler gilt nach „Kicker“-Informationen nicht als Ersatz für den defensiv orientierten Chilenen Charles Aranguiz, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, oder für den im offensiven Mittelfeld spielenden Kai Havertz, dessen Wechsel zu einem Topclub nach dieser Saison erwartet wird.

Weitere Meldungen
Meistgelesen