Kfz-Gewerbe: Betriebe leiden unter Dieselkrise

15.10.2018, 05:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Wertverlust von gebrauchten Leasing-Fahrzeugen im Zuge der Dieselkrise belastet das Kraftfahrzeuggewerbe zunehmend. Die sogenannten Leasing-Rückläufer, die in der Regel nach drei Jahren zurück an den Handel gingen, könnten nur zum deutlich geringeren Marktwert verkauft werden, sagte ein Sprecher des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe der Deutschen Presse-Agentur. Die Verluste lägen im Schnitt bei 25 Prozent.

Weitere Meldungen
Meistgelesen