Kevin Spacey wegen Vorwürfen sexueller Übergriffe vor Gericht

25.12.2018, 20:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

US-Schauspieler Kevin Spacey muss sich wegen Vorwürfen sexueller Übergriffe vor Gericht verantworten. Er soll am 7. Januar dem Haftrichter vorgeführt werden, teilte die Staatsanwaltschaft im US-Bundesstaat Massachusetts mit. Derweil brach Spacey sein langes öffentliches Schweigen und meldete sich auf Twitter und YouTube mit einem bizarren Video zu Wort. Der frühere „House of Cards“-Star miemt seine TV-Figur, Frank Underwood, und reagiert offenbar auf Vorwürfe gegen sich.

Weitere Meldungen
Meistgelesen