Kerber, Lange und Eishockey-Team sind „Sportler des Jahres“

17.12.2018, 00:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Tennisspielerin Angelique Kerber, Triathlet Patrick Lange und das deutsche Eishockey-Nationalteam sind die „Sportler des Jahres“ 2018. Das ist das Ergebnis einer Abstimmung von 1100 Sportjournalisten. Wimbledonsiegerin Kerber erhielt die Ehrung zum zweiten Mal nach 2016. Sie setzte sich nur äußerst knapp gegen die ehemalige Ausnahme-Bahnradsportlerin Kristina Vogel durch, die seit ihrem Unfall im Rollstuhl sitzt. Und die Silbergewinner der Winterspiele von Pyeongchang sind das erste Eishockey-Team, das diese Auszeichnung erhält.

Weitere Meldungen
Meistgelesen