Kein Handschlag zwischen Trump und May

04.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Das Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und der scheidenden britischen Premierministerin Theresa May ist frostig ausgefallen. Der erwartete Handschlag zwischen den beiden blieb aus, als Trump und First Lady Melania von May und ihrem Ehemann Philip im britischen Regierungssitz Downing Street in London empfangen wurden. Nach der Begrüßung verschwanden die beiden Paare hinter der schwarzen Türe des Regierungssitzes. Trumps Verhältnis zu May wurde immer wieder erschüttert von dessen öffentlicher Kritik am Brexit-Kurs der Regierungschefin und Sympathiebekundungen für ihren Widersacher Boris Johnson.

Weitere Meldungen
Meistgelesen