Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zum dritten Titel hat es für „Dot. Drummel“ nicht gereicht. Für Katharina Hartung und die anderen GSC-Schüler war das Duell mit den besten Schülerfirmen Europas aber ein prägendes Erlebnis.

Werne

, 23.07.2018

Zuhause gebliebene Mitglieder der Schülerfirma, Schulleiter Thorsten Schröer, Eltern, Freunde - Sie alle hatten via Live-Stream bis zuletzt auf einen Triumph in Serbiens Hauptstadt Belgrad gehofft.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden