Kaserne wird abgerissen

Holzwickede

, 07.12.2018, 18:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kaserne wird abgerissen

Seit Donnerstag wird in den Häusern der Kaserne entrümpelt. © UDO HENNES

Früher wohnten hier Soldaten, bald sollen Familien ein Zuhause auf dem Gelände der früheren Emscherkaserne finden. Seit mehr als 14 Jahren sind die Soldaten schon weg.

Nun haben Arbeiter angefangen, die Häuser zu entrümpeln. Die stehen eigentlich leer, aber verschiedene Baustoffe und auch Unrat müssen erst aus den Häusern raus, ehe der Bagger kommt und Gebäude plattmacht. Das Gelände hat eine Firma gekauft, die für viel Geld erst alle alten Gebäude abreißt und dann auf der leeren Fläche neue Häuser baut.

Die sind dann nicht mehr für Soldaten gedacht, sondern vor allem für junge Familien, die nach Holzwickede ziehen sollen. Es wird aber auch Wohnungen geben, in den sich ältere Menschen wohlfühlen sollen. Bis es so weit ist, wird es aber noch ein bisschen dauern. Allein der Abriss aller Gebäude wird noch bis Sommer dauern.

Bis das neue Wohngebiet, das dann „Wohnpark Emscherquelle“ heißen wird, fertig ist, vergeht noch viel Zeit: Im Jahr 2024 soll alles fertig sein.