Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Karfreitag in Österreich kein Feiertag für Protestanten mehr

19.04.2019 / Lesedauer: 2 min

In Österreich ist der Karfreitag für viele Christen kein Feiertag mehr. Die rechtskonservative Regierung hatte im Februar beschlossen, dass stattdessen jeder Anspruch auf einen „persönlichen Feiertag“ aus seinem Urlaubskontingent hat. Anlass für den Schritt war ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs. Dieser hatte entschieden, dass die bisherige Karfreitags-Regelung, wonach in Österreich nur die rund 300 000 Protestanten, Altkatholiken und Methodisten am Freitag vor Ostern frei hatten, diskriminierend sei.

Weitere Meldungen
Meistgelesen