Kampf gegen Clankriminalität: Polizei sieht Erfolge

11.08.2019, 05:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Kampf gegen Clankriminalität sieht der Polizeipräsident der Ruhrgebietsstadt Essen erste Erfolge. So habe es etwa seit September 2018 nur ein einziges Tumultdelikt gegeben, bei dem mehrere Streifenwagenbesatzungen eine Schlägerei beenden mussten. „Früher gab es das bis zu drei Mal im Monat“, sagte Behördenchef Frank Richter der dpa. Essen ist neben Berlin und Bremen besonders betroffen von Clankriminalität. Seit Dezember 2018 kümmert sich daher eine eigene Abteilung bei der Polizei Essen/Mülheim darum.

Weitere Meldungen