Kamin explodiert: Eigentümerin verletzt im Krankenhaus

30.10.2018, 19:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei der Explosion eines offenen Kamins in einem Wohnhaus in Steinfurt-Borghorst im Münsterland ist die Hausbewohnerin schwer verletzt worden. Steine des Kamins seien am Dienstag durch das ganze Wohnzimmer geflogen und hätten die Frau getroffen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Sie musste ins Krankenhaus. Grund sei offensichtlich ein technischer Defekt gewesen. Der Kamin habe Wassertanks gehabt, um heißes Wasser für die Hausversorgung zu produzieren. Durch den Defekt sei offenbar Wasserdampf entstanden und habe die Explosion herbeigeführt. Das Haus wurde vorerst abgesperrt. Es soll am Mittwoch von einem Statiker auf seine Standfestigkeit untersucht werden.

Weitere Meldungen