Junge stirbt nach Badeunfall in Meschede

01.08.2018, 12:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Badeunfall in Meschede in der vergangenen Woche ist ein Junge am Dienstagabend an seinen erlittenen Verletzungen gestorben. Der 14-Jährige aus Schmallenberg war am vergangenen Donnerstag als Teil einer Jugendgruppe beim Schwimmen im Hennesee untergegangen und erst nach Minuten gerettet worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Weitere Meldungen