Junge Familie bei Kollision zweier Autos verletzt

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Rietberg im Kreis Gütersloh ist eine vierköpfige Familie leicht verletzt worden. Der 29 Jahre alte Fahrer, seine 23-jährige Frau und die Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren seien notärztlich versorgt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Auch der 44 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens wurde leicht verletzt.

24.10.2019, 08:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Junge Familie bei Kollision zweier Autos verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa

Demnach wollte der 29-Jährige am Mittwochabend nach links in eine Straße abbiegen, als es zur Kollision kam. Der 44-Jährige sei anschließend mit seinem Wagen in eine Mauer gefahren. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 30 000 Euro.

Weitere Meldungen
Meistgelesen